Krone auf

 

Krone auf“ – das hast du, lieber Nicolas, immer als synonym für deinen Geburtstag gesagt.

Irgendwann vor längerer Zeit hast du die in der Schule oder Tagesstätte gebastelte und mit deinem Geburtstag beschriftete Krone aus grünen Karton nach Hause gebracht. Seitdem hatte sie bei uns zu Hause ihren festen Platz auf dem Kaminsims. An jedem 27. Dezember hast du deine Krone dann voller Stolz aufgesetzt. Jeder wußte jetzt: Nicolas hat heute Geburtstag!

Du warst immer ein sehr genügsamer Mensch und zufrieden mit dem, was du hattest. Selten hattest Du spezielle Wünsche. Deshalb war es für uns auch nicht immer einfach, für dich schöne Geschenke auszusuchen. Überhaupt war dir das Auspacken der Geschenke, so hatte es jedenfalls den Anschein, wichtiger, als der Inhalt selbst. Du hast dich wirklich immer über jedes Geschenk gefreut und es uns allen Freude strahlend präsentiert: „Schau mal!“ hast du gesagt und wir haben dich dann zu den tollen Geschenken beglückwünscht.


2018

Lieber Nicolas,
20 Jahre wärst du heute alt geworden.
Gäbe es bei Euch oben Besuchszeiten,
so wären wir da,
würden dich feste drücken
und liebevoll knuddeln.

So aber senden wir Dir
Geburtstagsgrüße von Herzen mit Handküsschen
„nach oben“ und denken ganz besonders an dich.

In Liebe, Mama, Papa und Mariella

 

2017

19 Kerzen zünd‘ ich an,
ist alles was ich schenken kann.
Es brennen diese 19 Kerzen
voll Liebe aus meinem Herzen.

 

Liebe Grüße aus der Ferne,
heute denke ich an dich besonders gerne,
ist es doch dein spezieller Ehrentag,
an dem ich dich ganz lieb grüßen mag!

Ich wünsche dir tausend Sterne, die dir an deinem Geburtstag leuchten und dir für die Zukunft nur das Beste bringen.

27. Dezember 2017

2016

Anders war es dieses Jahr. Du hattest eine genaue Vorstellung, was du dir zu deinem 18. Geburtstag wünschst: So feiern, wie deine Schwester vor 2,5 Jahren – das hat dir super gut gefallen. Alle Freunde und Bekannte sollten sich in der verschlossenen Garage versammeln. Wenn du dann das Tor öffnest, rufen alle „Überraschung“ und singen dir ein Geburtstagsständchen. Anschließend sollte im Garten mit Lagerfeuer gefeiert werden.

Es ist so schade und tut so weh im Herzen, lieber Nicolas, daß wir dir diesen Herzenswunsch nicht mehr erfüllen dürfen. Allzu gerne hätten wir dir zur Volljährigkeit diese Freude bereitet und ein tolles Fest für dich ausgerichtet.

Auch wenn du dieses Jahr nicht bei uns bist, verbringen wir deinen 18. Geburtstag so, wie wir es auch die letzten Jahre mit dir getan haben. Nachmittags zu Hause und abends dann in dein Lieblingslokal, das Triplico.

Für dich zünden wir heute diese ‚besondere Kerze‘ an:

Auch am Grab gedenken wir deinem 18. Geburtstag:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gedenkseiten